Keine Veranstaltungen gefunden

Die Planung des Verkaufs von Pizzabrötchen gab uns die Möglichkeit, im Matheunterricht erlerntes in der Praxis anzuwenden. So berechneten wir, wie viel Geld für den Einkauf der Zutaten ausgegeben wurde. Mit dem Zweisatz bestimmten wir dann den Einkaufspreis pro Brötchen ist. Außerdem rechneten wir die Mengenangaben im Rezept um und berechneten den möglichen Gewinn unserer Verkaufsaktion. Mathematik braucht man nämlich nicht nur im Matheunterricht. Man braucht sie ständig im Alltag!

Am letzten Tag vor den Ferien blieben die Bücher und Hefte in der Klasse 9 zu Hause. Gemeinsam bereiteten wir ein leckeres Frühstück zu, schauten einen weihnachtlichen Film an und unternahmen dann noch einen Spaziergang bei strahlendem Sonnenschein. Das war ein schöner Abschluss für das Jahr 2021.

Weiterlesen ...

Im Dezember besuchte uns Frau Frerichs vom Deutschen Roten Kreuz und führte mit den SchülerInnen der neunten Klasse einen Erste-Hilfe-Kurs durch. An zwei Vormittagen übte sie mit den SchülerInnen die Versorgung von größeren und kleineren Verletzungen, das richtige Verhalten bei Notfällen und auch die stabile Seitenlage und Herz-Lungen-Wiederbelebung. Alle machten toll mit. Sie zeigten, dass sie nun sich und andere als Ersthelfer versorgen können. Deswegen erhielten alle TeilnehmerInnen ein Zertifikat, dass zum Beispiel für den Führerschein verwendet werden kann.

Weiterlesen ...

Im Oktober dufte die Klasse 9 gemeinsam das BIZ in Balingen besuchen. Dabei lernten die SchülerInnen eine tolle Unterstützungsmöglichkeit bei der Suche nach der richtigen Ausbildung und Berufen kennen. Der Lerngang wurde auch zum Anlass für alltagspraktisches Lernen im Unterricht genommen: Fahrpläne lesen, eine Fahrplanapp verwenden, Tickets kaufen, sich in einer unbekannten Umgebung orientieren, beim Empfang nach dem richtigen Weg fragen, in einer Behörde das richtige Zimmer finden… All das sind wichtige Lerninhalte, die bei uns wie Mathe und Deutsch zum Unterrichtsalltag dazugehören.

Bei einem Besuch der Karl-Georg-Haldenwang-Schule in Mariaberg konnten einige Schüler zusammen mit ihren Eltern tolle Einblicke in die Sonderberufsschule erhalten. 
Besuche in der Metallwerkstatt, Bäckerei, Hauswirtschaft, Fleischerei, Gärtnerei, Holzwerkstatt, Gebäudereinigung, Küche und bei den Alltagsbetreuern machten deutlich, wie vielfältig die Möglichkeiten einer Ausbildung vor Ort sind. 
Hier findet sicherlich jeder einen Bereich, der ihn interessiert und einen Ausbilder, der ihn unterstützt.

Am letzten Schultag bereiteten die SchülerInnen der Klasse 8 ein leckeres und gesundes Frühstücksbuffet vor: Smoothies, Rührei, Waffeln, Früchtequark, Brötchen und vegetarischer Brotaufstrich...da war für jeden was dabei.Beim gemütlichen gemeinsamen Essen fand das Schuljahr so einen schönen Abschluss.

Weiterlesen ...

Kurz nach den Pfingstferien war es so weit: Die SchülerInnen der 8. Klasse konnten in einem zweiwöchigen Betriebspraktikum tolle Einblicke in die Arbeitswelt und verschiedene Berufe erhalten: FloristIn, Straßenbauer, VerkäuferIn, Lagerist, ErzieherIn, Altenpflegerin, Stuckateur, Flaschner, Landwirtin, Ergotherapeutin, Autolackierer und Schreiner. Die SchülerInnen konnten im Praktikum zeigen, was in ihnen steckt und ihre Stärken besser kennenlernen. Besonders bewundernswert war die Tatsache, dass alle SchülerInnen die Herausforderung des Praktikums annehmen und durchhalten konnten.

Weiterlesen ...

Anmeldung

Zum Seitenanfang